Projektleitung mit Qualitätssicherung während Grossbauprojekt

BRANCHEPharma
LEISTUNG: Projektmanagement

Geschäftsfall:
Ein global tätiges Pharmaunternehmen mit Sitz in der Schweiz hat am bestehenden Hauptsitz umfangreiche Bauaktivitäten für mehrere hundert Millionen Franken ausgelöst. In diesem Zusammenhang wird der Standort im Konzern strategisch neu ausgerichtet. Während der Bauphase müssen die ursprünglichen Funktionalitäten interimsweise oder permanent an andere Standorte verschoben werden, während neue Funktionalitäten am bestehenden Standort geplant und gebaut werden. Für die Koordination dieses Grossprojekts bedarf es zusätzlicher Ressourcen, welche Erfahrung im Management von Grossprojekten im Pharmaumfeld haben. 

Rolle / AufgabeKundennutzen
LogMan vertrat die Standortlogistik als Projektleiter im Gesamtprojekt. Wo knappe Kapazitäten dies nötig machten, wurden punktuell fachtechnische Aufgaben im Bereich der technischen Qualitätssicherung für die Installation von Equipment übernommen. Der Einsatz externer Führungskompetenz und die Erfahrung in vergleichbaren Projekten brachte Transparenz und Sicherheit in das Gesamtprojekt. Die Schlüsselpersonen des Kundenunternehmens konnten sich dadurch in dieser anspruchsvollen Phase voll auf ihre Aufgaben konzentrieren. Weiter konnte der Kapazitätsbedarf situativ angepasst werden und kleinere fachtechnische Einzelaufgaben übernommen und so rasch und unkompliziert gelöst werden.