Qualifizierung von passiven Kühlverpackungen

BRANCHEPharma
LEISTUNG: Projektmanagement

Geschäftsfall:
Ein global tätiges Pharmaunternehmen mit Sitz in der Schweiz überprüft und harmonisiert seine temperaturkontrollierten Transporte. Im Zuge dieser Anpassungen sind neu eingesetzte passive Kühltransportbehälter auf ihre mechanische Robustheit und die thermische Isolationsleistung hin zu qualifizieren. 

Rolle / AufgabeKundennutzen
LogMan hat die bestehenden Kühlketten auf Risiken hin analysiert, Korrekturmassnahmen in Zusammenarbeit mit den Bereichen Operation und Quality festgelegt und die Umsetzung des Projekts geleitet. Dazu gehörten umfangreiche technische Abklärungen wie die Planung und Begleitung von Qualifizierungstests inklusive der zugehörigen Dokumentation und betrieblichen Einführung. Die Erfahrungen von LogMan mit Projekten im GMP-Umfeld gewährleistete, dass alle relevanten Know-how-Träger systematisch involviert wurden. Damit wurde sichergestellt, dass alle betrieblichen und regulatorischen Anforderungen vorausschauend berücksichtigt und eingehalten wurden.