Technische Prozessverbesserungen im laufenden Betrieb

BRANCHEPharma
LEISTUNG: Projektmanagement

Geschäftsfall:
Ein Lieferanten-Audit löste technische Änderungen an den Anlagen eines Service-Providers für die Lagerung, Sampling und das Dispensing von pharmazeutischen Hilfs- und Wirkstoffen aus. Die Sicherstellung der Compliance nach den Änderungen wie auch die Verfügbarkeit der Leistungen während der Anpassungen erforderte einen erhöhten Koordinationsbedarf. Um die unterschiedlichen Interessen aller Beteiligten in dieser Phase zu harmonisieren, wählten die betroffenen Unternehmen eine externe Projektleitung. 

Rolle / AufgabeKundennutzen
Zwei Projektleiter von LogMan teilten sich die Aufgaben der Gesamtprojektkoordination und der Sicherstellung der Verfügbarkeit der Produkte und Dienstleistungen. In Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team aus mehreren Unternehmen übernahm LogMan die Führung in allen Hauptaktivitäten. LogMan plante und steuerte dabei alle Meilensteine und überwachte das Erreichen dieser Etappenziele durch entsprechende Review-Meetings.  Die anfänglich erwartete Auslagerung der Leistungen an einen dritten Dienstleister konnte durch die sorgfältige Situationsanalyse und die enge Führung der notwendigen Aktivitäten vermieden werden. Die Kosten und die Durchlaufzeit im Gesamtprojekt wurden damit erheblich reduziert. Die externe Projektleitung unterstützte den konstruktiven Umgang mit den unterschiedlichen Interessen der verschiedenen Projektbeteiligten.