Risikomanagement für Investitionsprojekt

BRANCHEDiverse
LEISTUNG: Beratung

Geschäftsfall:

Eine Schweizer Berggemeinde erhielt von einem Investorenvertreter das Angebot zur Erschliessung einer Mineralwasserquelle. Da die Gemeinde bereits mehrmals vielversprechende Angebote erhalten hatte, die dann aber scheiterten und bei der Gemeinde zum Teil erhebliche finanzielle Verluste verursachte, verlangte der Kanton im Rahmen der Projektunterstützung eine unabhängige Projektleitung einzusetzen. Diese Projektleitung musste neben der Koordination zwischen Gemeinde, Investor und Kanton vor allem für ein wirkungsvolles Risikomanagement für Gemeinde und Kanton sorgen.   

Rolle / AufgabeKundennutzen
LogMan koordinierte die Aktivitäten im Rahmen eines Investitionsprojekts zur Erschliessung einer Mineralwasserquelle im Auftrag einer Berggemeinde.Die notwendigen Planungsarbeiten, Bewilligungsverfahren und die Kommunikation gegenüber allen beteiligten Stellen wurde professionell geführt. Alle Verträge sowie die Ausgaben für die Vorarbeiten wurden so definiert bzw. getätigt, dass die Gemeinde nach dem Abbruch des Projekts durch den Investor schadlos blieb.